Logo Ambassador Sound

Auch im ländlichen Raum wird der Platz knapp, immer weniger Räumlichkeiten stehen für Musikveranstaltungen zur Verfügung, auch hat die Pandemie zu einer immer weiter eingeschränkten Nutzung von geschlossenen Flächen geführt. Mit dem Projekt »Ambassador Sound« sollen nun sonst nur schwer nutzbare Flächen etwas einfacher bespielt werden können.

Dabei befinden sich gegenwärtig drei Module in Entwicklung, die Bar, DJ und natürlich die Musikanlage per Fahrrad an den Zielort befördern lassen. Via Akkuladung ist damit zumindest ein kurzer Betrieb auch vollkommen ohne Steckdose realisierbar, der gegebenenfalls auch nachträglich noch von der Steckdose verstromt werden kann.

Während der DJ Anhänger bereits jetzt genutzt werden kann, wird das Soundsystem wird vorraussichtlich ab Frühjahr 2021 für Veranstaltungen, auch zur Miete, zur Verfügung stehen. Die Bar wird bedarfsorientiert bis Ende 2022 zur Verfügung stehen.

Kommentare sind geschlossen.